Falko Steinbach/Press Reviews

Press Reviews

La France

A warm sound, a sensitive interpretation, deep emotion, an astonishingly sensitive, almost lyrical touch, big dramatic lines, incredibly precise technique and an unconventional choice of repertory....

Falko Steinbach, Interview RheinArt (a.o.)

A musician‘s personal style has to be the most honest thing he possesses. And that is the subconscious. Just as a dream can only manifest itself by being consciously analyzed, so too can the artist give life to a subconscious inspiration or his creativity by grasping them mentally. In order to achieve this he must apply absolute concentration and technique. It is the only way for the subconscious to materialize in the form of...

Joanne Hoover, Albuquerque Journal

Steinbach plays like the composer he is, with a strong narrative sense and informed structural grasp. His approach resembles that of pianists like Alfred Brendel and Maurizio Polini, who submerge themselves in the composer’s intention, going deep into the score....

Werner Wittersheim, Philharmonische Blätter

Falko Steinbach is the exact opposite of a dazzling virtuoso burying his claws deep into the keys‘ ivory, gnashing his teeth all the while. Elegance and restraint are what he is after, not melodramatic suspense. And he is more interested in the all-encompassing line of compositional coherence than spectacular little gestures....

Helmut Peters, Piano News

With sovereignty he (Falko Steinbach) gives lightness to the dark passages. The ballade is „reflection“, the dance is archaic and the affects are directly understandable....

neue musikzeitung

Mozarts klangvoller tonreich wirbelnder Stil kontra Schumanns kühne Harmonik wurde von Steinbach atemberaubend umgesetzt in ein Feuerwerk poetisch interpretierter Musik....

Kölner Stadt Anzeiger

Nur stichpunktartig können diese wohldurchdachten und dabei nicht “verkopft” umgesetzten sondern klanglich beeindruckenden Strukturen angerissen werden. Beim Hören des Werkes (der Agnesmesse) … erklingt… im besten Sinne innerlich engagiertes, sinnerfülltes Musizieren....

Piano News

Souverän verschafft Falko Steinbach auch den düsteren Partien eine Art von Leichtigkeit: Das Erzählte ist “Reflexion”, der Tanz ist archaisch und die Affekte sind unmittelbar verständlich....

Pasatiempo

“ Music is very strongly connected with human beings and humanity, so I think it is important to know why you make music”, said the German born Steinbach. And for him that why means concentration and attention, never a mindless rattling off of notes....

Kölnische Rundschau

Raummusik und Polyphonie entführten in Träumereien , die vom Schlagwerk mit harten Schlägen ins jetzt zurueckgerufen wurden. Wunderlich wanderten die Klänge zwischen Orgelempore und Altarraum, in dem sieben Posaunen clusterhafte Schwebungen und im Schluß-Stück solistisch wie zornige Engel zum “Dies irae” bliesen....

Albuquerque Journal (USA)

Steinbach possesses a compelling musical intelligence and a fluid technique to realize his insights. He plays like the composer he is, with a strong narrative sense and informed structural grasp. His approach resembles that of pianists like Alfred Brendel and Maurizio Polini, who submerge themselves in the composer’s intention, going deep into the score....

Piano News

Mit “Slapstick-Variationen” zeigt Steinbach sein Gespür für Stile, die er hier zwischen Jazz, Blues und Neuer Musik sucht und findet…eine faszinierende Studie über Stimmverteilung und kraftstrotzender Akrobatik…...

Berliner Zeitung

Schön, wie es dem Pianisten gelingt, klanglich und thematisch zu differenzieren, die Dinge nebeneinander (be)stehen zu lassen. Eine interessante, das Eisler-Bild vervollständigende Interpretation....

Piano News

Wer seine Technik bisher mit Hanon, Pleyel, Czerny oder den Etüden von Cramer , herausgegeben von Hans von Bülow “gestählt” hat, wird bei Steinbachs Kompendium noch manche Anregungen finden können....

Philharmonische Blätter

Bei Wagner wie beim ebenso überzeugenden Debussy-Zyklus findet Anne Schwanewilms in dem Pianisten Falko Steinbach…einen Partner von gleicher Wellenlänge und von hoher Anschlagskultur....

Kölnische Rundschau

Ein sechster Sinn für die Moderne. Steinbach, der das Publikum in die Stücke einführte, war leidenschaftlich dabei, blieb andererseits auf Distanz zum Gegenstand. Die Zuhörer zeigten sich aufgeschloßen und applaudierten kräftig....

Rhein Art-Interview

Der persönliche Stil eines Musikers muss das Ehrlichste sein, was er besitzt. Und das ist das Unterbewußte. So wie ein Traum nur eine Aussage konkret erhält, wenn er bewußt nachvollzogen wird, beispielsweise durch eine Traumdeutung, so bekommt beim Künstler die unbewußte Eingebung oder Kreativität nur Gestalt, indem sie geistig erfaßt wird. Dazu gehört äußerste Konzentration....

Rhein-Sieg-Anzeiger

Hinreißende musikalische Ausdruckskraft. Interpretation spürte der Kraft des Moments nach. Als Meister klarer und einfacher, subtil gezeichneter Linien stellte sich Falko Steinbach dem Publikum…vor....

Neue Musik Zeitung

Mit Akribie und Geschick zu guter Technik. Falko Steinbach hat sich dieser Aufgabe gestellt und löst sie sowohl mit bewundernswerter Akribie als auch in weiten Teilen mit Geschick in der verbalen Darstellung technischer Problemfelder und deren Lösungsmöglichkeiten....

Neue Zeitschrift für Musik

In der CD-Serie “Klassik für Menschenrechte” gab der Pianist Falko Steinbach eine ausgezeichnete CD heraus. Er selbst erläutert dazu:”Diese CD unterstreicht mein musikalisches Engagement für das menschliche Recht auf ein würdevolles Leben. Wenn meine begrenzten künstlerischen Möglichkeiten hierzu einen kleinen Teil beitragen, wäre dies der schönste Lohn für die Mühen, welche die Musik einem Interpreten bereithält, indem sie ihm Schlichtheit, Geradlinigkeit und Lauterkeit abverlangt....

Pianoforte

Steinbach lotet diese sich von der Zwölftonmusik abgewandten und zur harmonischen Tonalität zurückfindenden eher als spätromantisch zu bezeichnenden Sonate interessant aus, gestaltet tiefgründig…schöpft gerade im dritten Satz aus dem Vollen....