Falko Steinbach/Press Reviews /Münsterland Zeitung

Blog

Münsterland Zeitung

Feuerwerk der Klänge. Steinbach demonstrierte mit seiner Feinfühligkeit einmal mehr, dass man Beethoven auch klassisch modern spielen kann. Der Pianist hörte in die Töne hinein, ließ jedem Ton am Ende seines Satzes das freie Hinausschwingen in den Raum. Er gab der Expressivität der Vorlage ihren Freiraum, an dem Beethoven Gefallen gefunden hätte. Ganz anders und dennoch ebenso frei interpretiert entzündete Steinbach mit den Etüden von Chopin einen wahren Feuersturm einer Klangvielfalt, die das Klavier überhaupt bieten kann.